MEER erLEBEN
an Bord des Segelschulschiffs MIR

mir

Heimathafen: St.Petersburg
Schiff-Takelagetyp: Vollschiff
Baujahr: 1987
Segelfläche: 2.771 m²
Länge über Alles: 109,40 m
Breite: 14,00 m
Tiefgang: 6,40 m
Gäste Tagestörn max: 250
Gäste Kreuzfahrt max: 40

Foto: ©  Admiral Makarov State Maritime Academy

 

 

Das russische Segelschulschiff MIR war das dritte von sechs seriengleichen Schulschiffen. Sie wurde 1987 in Danzig gebaut und gehört mit einer Länge von 110 m zu den größten und bekanntesten Segelschiffen der Welt. Neuer Schiffseigner ist Rosmor Port in Moskau, die dem ehemaligen Eigner der MIR, der „Maritime State Academy“ in St. Petersburg, den Großsegler als Ausbildungsschiff für künftige Offiziere der russischen Handelsmarine zur Verfügung stellt. Das Vollschiff MIR nimmt weltweit an zahlreichen Segelregatten teil. Mit einer Segelfläche von 2.900 m² und einem speziellen Rigg kann sie außergewöhnlich hart am Wind segeln und zählt daher zu den schnellsten Segelschulschiffen der Welt.

Ganz gleich, ob Vollcharter oder eine Teilnahme an einem Tagestörn: ein einmaliges Schauspiel bietet sich allen Gästen, wenn die Segel gesetzt & eingeholt werden und die Kadetten „in die Rahen gehen"! Auch werden Souvenirverkauf und Schiffsbesichtigungen angeboten. Zum "Seele baumeln lassen" & Blick aufs Meer stehen ausreichend Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin.
Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet.

Vermittlung über seeFest – Agentur